Orangen Huhn mit Gemüse Quinoa

Dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen, nicht mehr so viel Geld für ungesunde Jause auszugeben, und ich muss sagen es funktioniert ganz gut. Vorkochen ist immer so eine Lust und Laune Sache, deswegen habe ich mir ein paar Rezepte rausgesucht, die sich auch vor der Arbeit noch super ausgehen, gesund und lecker sind. Den Anfang macht dieses saftige Orangenhuhn mit einem Gemüse tricolore Quinoa.

Für 2 Personen braucht ihr:

  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 gelben Paprika
  • 2 Hühnerbrustfilets
  • 1 rote Zwiebel
  • 150g tiefgekühlte Erbsen
  • 100g tricolore Quinoa
  • 1 tl Paprikapulver
  • Salz Pfeffer und Olivenöl

Den Quinoa laut Packungsanleitung vorbereiten. 2 TL Orangenschale abreiben und den Saft auspressen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, sowie den Paprika entkernen und würfeln. In einer Pfanne das Hühnchen im Olivenöl gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hühnchen in der Pfanne beiseite stellen und in einer neuer Pfanne Öl, Zwiebel, Paprika und Erbsen mind. 8 Minuten braten. Nun könnt ihr es mit dem Orangensaft ablöschen, die Schale dazugeben und 3 mind. Köcheln lassen. Das Filet könnt ihr jetzt aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden. Den fertigen Quinoa mit dem restlichen Orangensud vermischen und  die Gemüsemischung  unterheben. Nun alles abkühlen lassen und schon kann man es mitnehmen und genießen.

orangen-huhn-mit-gemu%cc%88se-quinoa

Es ist super sättigend und durch die Orangennote auch total erfrischend. Ein bisschen Sesam auf dem Huhn oder auch ein paar geröstete Cashew Kerne dazu wären sicher auch super lecker.Viel Spaß beim ausprobieren 🙂

by Mel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s