Cloud Runner

Sportgewand im Winter

Im Winter zu sporteln, kann eine mühsame Sache sein. Vor allem für mich, ich bin wahnsinnig schnell erfroren bei herbstlichen/winterlichen Temperaturen. Wenn es draußen kalt ist, ist es vor  dem Training kalt (bis eis-kalt), während dem Training schwitzt man und danach wird es noch kälter als davor. Es gibt natürlich auch einen Unterschied zwischen Training draußen und drinnen! Ich hab heute meinen Erfahrungen für euch zusammen gefasst, wie ich optimal angezogen bin für den Sport im Winter.

Für mich sind ein paar Sachen absolut wichtig:

  • Reflektoren
  • helle Kleidung
  • Zwiebelschalen-Prinzip
  • Windbreaker
  • Mütze und Handschuhe für draußen
  • gute Schuhe

Reflektoren und helle Kleidung finde ich besonders im Winter wichtig, weil es sehr schnell richtig dunkel wird und man weder von Autos noch von Radfahrern übersehen werden will. Trotzdem sehe ich immer noch Läufer, die nur dunkle/schwarze Kleidung anhaben! Fast alle Sportmarken haben Reflektoren in Form von aufgeklebten Streifen oä. in das Sportgewand integriert.

In der Regel ziehe ich mich folgendermaßen an: 3/4 dünne Hose, darüber eine dickere Sporthose von Nike (z.B. Nike Hyperdarm). Oben einen Sport-BH mit mittleren bis starken Halt (für Crossfit/Laufen), darüber ein ärmelloses Top, ein Langarm-Shirt (z.B. von UA) mit dem Symbol Coldgear mock plus einen Windbreaker (z.B. von UA). Mein Zwiebelschalen-Prinzip, weil ausziehen kann man sich immer noch und ich persönlich schwitze lieber, als das ich friere!

mein Zwiebelschalen-Prinzip

mein Zwiebelschalen-Prinzip

Für draußen habe ich immer meine Begleiter mit: Mütze und Handschuhe! Ein absolutes MUSS für meine Ohren und Fingerchen.

Lasst die Kälte nicht eure Motivation Sport zu machen, nehmen! Stay fit and warm :*

by Liz

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s