Kokos-Mango Bällchen

In letzter Zeit ist der Heißhunger nach Süßem in meiner Nachmittagspause einfach nur lästig. Aber bevor es Schokolade oder andere ungesunde Süßigkeiten sind habe ich für euch heute super leckere Kokos-Mango Bällchen die in solchen „Notsituationen“ Wunder bewirken.

Ihr braucht für ungefähr zehn Power Bällchen:

  • 100 g getrocknete Mango
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Haferflocken
  • 30 g Kokosflocken + 10g zum Wälzen
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft (oder Kokosblütensirup)
  • 1 Teelöffel Vanille Extrakt

Die getrocknete Mango müsst ihr als aller erstes sehr fein hacken. Ich habe das bei den ersten Bällchen nicht gemacht und es war danach schwer sie rund zu bekommen. Nun könnt ihr alles in einer großen Schüssel zusammen mischen bis eine Maße entsteht, die ihr zu Kugeln formen könnt. Und schon könnt ihr die Kugeln in Kokosflocken wälzen und sie im Kühlschrank für 1-2 Stunden aufbewahren, bis sie fest werden.

mango-kokos-ba%cc%88llchen-2

mango-kokos-ba%cc%88llchen-3

Eine Kugel ist für mich der perfekte Nachmittagssnack und durch die Süße des Aganvendicksaftes reicht mir auch die eine um meinen Heißhunger zu stillen. Ihr könnt sie natürlich auch mit anderen Trockenfrüchten ausprobieren, schaut nur, dass die Trockenfrüchte keinen zusätzlichen Zucker enthalten sonst wird es eine sehr süße Angelegenheit. Bei der Korodrogerie bin ich zum Beispiel auf Trockenfrüchte ohne Zuckerzusatz gestoßen und werde mir da sicher das ein oder andere Säckchen gönnen.

Für mehr Rezepte rund um Hafer schaut unbedingt auf Hafer die Alleskörner vorbei, da gibt es total tolle Rezepte wie zb. Overnight Oats, Porridge, herzhafte Hafergerichte uvm.

Ich habe die Bällchen auch schon mit schockgefrosteten Ananas probiert und auch diese waren einfach himmlisch, denn sie haben wie tropische Pina Colada Bällchen geschmeckt :).

by Mel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s