Grieß-Skyr Auflauf mit Himbeeren

Skyr ist im Moment ein ganz großes Highlight für dich. Das isländische Joghurt, das mich sehr an Topfen erinnert, ist nicht nur eine super Proteinquelle und fettarm, es schmeckt auch noch richtig lecker. Heute hab ich euch mal einen leckeren Auflauf mit meinem neuen Liebling gezaubert, der nicht nur als Nachspeise, sondern auch zum Frühstück ein absoluter Genuss ist.

Ihr braucht für den Auflauf (Ungefähr 4 Portionen)

  • 250 ml Skyr ( ich nehme hier den Vanille Skyr von Lidl)
  • 25g Dinkelgrieß
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille Xucker
  • 20g Zuckerersatz
  • nach belieben eine brise abgeriebene Tonkabohne
  • 1 Tasse Himbeeren
  • Kokosöl zum einfetten

Und so einfach geht’s:
Den Backofen auf 180grad Ober/Unterhitze vorheizen. Nun die Eier trennen und das Eigelb mit dem Vanille Xucker und dem Zuckerersatz schaumig schlagen. Nun den Dinkelgrieß und das Skyr einrühren. Anschließend das Eiklar steif schlagen und unter die Masse heben. Ihr müsst aufpassen, dass das Eiklar richtig steif geschlagen ist sonst rinnt euch der Auflauf nachher davon. Nun eine kleinere Backform eurer Wahl mit Kokosöl einfetten und den Teig einfüllen. Ihr könnt die Himbeeren nun nach belieben auf dem Teig platzieren und 20 min (immer ein Auge drauf werfen) im Ofen goldbraun backen. Fertig ist der fluffige Auflauf.

gries-skyr-auflauf-mit-himbeeren

gries-skyr-auflauf-mit-himbeeren-3

Der Auflauf geht super schnell und kann mit allerlei Früchten gebacken werden. Natürlich steht bei mir wieder eine Zwetschken-Zimt Variante auf dem Plan, aber auch mit Walbeeren oder Pfirsich Stücken kann ich ihn mir gut vorstellen. Probiert den Auflauf mal aus und lasst mir gern ein Kommentar da, wie ihr ihn findet.

by Mel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s