Kürbis zum Ersten: Kürbis-Cashew Strudel

Diese Woche widmen wir ganz unserem orangen Liebling dem Kürbis! Wir stellen euch 3 super leckere Rezepte vor, die euch buchstäblich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Den Anfang macht dieser pikante vegetarische gold braun gebackene Kürbis-Cashew-Strudel.

Ihr braucht für einen großen Strudel:

  • 350g Hokkaido Kürbis
  • 150 g Cashew Nüsse
  • 1 Packung Strudelteig
  • getrockneten Rosmarin
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Den Kürbis gut waschen und mit der Schale grob raspeln. Den Zwiebel klein würfeln und mit dem Kürbis und der gepressten Knoblauchzehe in einer Pfanne einige Minuten braten, bis der Kürbis weich geworden ist. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und den Strudelteig auf einem Backblech ausrollen. Nun den Teig an den Seiten und oben einschneiden (laut Bild).

strudel-falten

Jetzt in die ausgekühlte Kürbismasse die Cashew Kerne mischen und die Masse in der Mitte des Teiges platzieren. Das obere Ende einklappen und dann den Teig sozusagen flechten. Ein Stück von links und eins von rechts bis ihr wieder zum Ende kommt und das dann auch einschlagen und drüber flechten. Nun könnt ihr das ganze mit geschmolzener Margarine betreichen und ein paar Cashew Nüssen und Rosmarin bestreuen. Zu guter letzt 30-35 Minuten im Ofen gold-braun backen. Auskühlen lassen und genießen.

ku%cc%88rbis-cashew-strudel-2

ku%cc%88rbis-cashew-strudel

Tipp: Ein bisschen Sauerrahm mit Schnittlauch oder auch Feta Käse Stückchen passen sehr gut zu diesem saftigen Strudel.

ku%cc%88rbis-cashew-strudel-1

Freitag erwartet euch das nächste leckere Kürbis Rezept 🙂

by Mel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s