Gebratenes Marillen Porridge

Porridge ist ein Muss auf unserem Frühstückstisch in der kommenden kalten Jahreszeit. Nur muss es nicht immer das traditionelle Porridge sein, daher habe ich mich mal an einer neuen Variante versucht. Und es schmeckt einfach himmlisch…!

Ihr braucht für das gebratene Porridge:

50 g Porridge in einem eckigen kleinen Gefäß mit 50 ml heißer Milch übergießen, umrühren, und kalt stellen. Sobald es ausgekühlt ist, könnt ihr ein Stück vorsichtig ausheben und in einer Pfanne von beiden Seiten mit Kokosöl gut anbraten.

Nun könnt ihr es mit Zwetschken, Granatapfel, Honig und Chia Samen Toppen oder auf was auch immer ihr Lust habt.

gebratenes-marillen-porridge

gebratenes-marillen-porridge-2

Ich liebe dieses Rezept, da es einfach eine ganz neue Art ist, sein Porridge zu essen.

Bei Verival gibt es auch pikante Porridge, die ich mir auch super gebraten und mit z.B. einem Ei vorstellen kann.

gebratenes-marillen-porridge-4

Morgen geht es weiter mit dem vierten Rezept der Verival Frühstückswoche!

By Mel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s