Schoko-Bohnen Kuchen im Glas

Schoko-Bohnen Kuchen

Ich habe erst vor kurzem einen gesunden und mehlfreien Schokoladenkuchen von einer Fitness-Partnerin im Brucklyn Complex empfohlen bekommen. Da sind lauter gute und wirklich gesunde Zutaten drinnen, und kein Zucker! Das Rezept musste ich auf jeden Fall ausprobieren.

Zuerst hat mich der Gedanke einen Bohnen-Kuchen zu machen eher abgeschreckt, weil jedes Böhnchen gibt ein Tönchen… Allerdings hab ich auch schon einen Bananenkuchen gemacht, wo die Konsistenz auch eher breiig war und damit unansehnlich, aber der war wirklich genial! Deshalb hab ich den Kuchen ausprobiert und mir hat er wirklich extrem gut geschmeckt! Ohne Mehl, ohne Zucker und dabei gesund! Because I’m a healthy girl 😉

Schoko-Bohnen Kuchen im Glas

Schoko-Bohnen Kuchen im Glas

Die Zutaten:

  • 60g Kokosöl + zum Einfetten der Form
  • 120g Mandelmus
  • 150g Agavensirup
  • 400g Kidneybohnen (rot) – ich würde die trockenen kaufen und einweichen. Als Alternative gehen auch die aus der Dose.
  • 6 Eier
  • 80g Kakao (aber richtigen!)
  • 5 EL Kokosflocken
  • Prise Salz

Wer einen kleineren Kuchen machen will, kann die Mengen einfach halbieren!

Jetzt kann der Backofen auf 170° Grad Celsius Umluft aufgedreht werden und eine kastenförmige Kuchenform mit dem Kokosöl eingefettet werden. Die Kidneybohnen mit einem Stabmixer pürieren und danach die Eier trennen. Das Eiklar mit der Prise Salz steif schlagen.

Dann das Kokosöl, Mandelmus, Agavensirup, pürierte Kidneybohnen, Dotter, Kakao und Kokosflocken vermischen und den Eischnee vorsichtig unterheben. Wer will kann gerne auch rohe Kakaonibs z.B. von Caucawa reinmischen (ich hab die beim dazu Hofladen gekauft). Die Masse jetzt in die Kuchenform geben und auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen. Danach raus nehmen und wirklich auskühlen lassen!

fertiger Schoko-Bohnen Kuchen

fertiger Schoko-Bohnen Kuchen


Schoko-Bohnen Kuchen mit rohen Kakaonibs

Schoko-Bohnen Kuchen mit rohen Kakaonibs

by Liz (Danke Sabine für das tolle Rezept!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s