Big Ben

London – again and again and again…

Endlich ist meine Masterprüfung und damit auch mein Studium abgeschlossen! Finally! Jetzt gibt es einen kurzen Erholungsurlaub mit der gesamten Familie. Treffpunkt = London, Balham. Ein bisschen kompliziert, der Grund dafür ist, dass meine Eltern Urlaub in England gemacht haben und meine Schwester in London wohnt. Von London geht es dann weiter nach Frankreich. 

London hinterlässt viele, sehr verschiedene Eindrücke. In der Früh trifft man auf viele die zur Arbeit jobben. Genialen und grässlichen Modegeschmack. Eine riesige Auswahl an Geburtstagskarten. Leckere Croissants und extrem leckere Sandwiches. Melodische und poetische Namen für Pubs, Häuser und Co (zB. The Moon under der Water = Pub). Alte Backsteinhäuser, neue komplett verspiegelte Gebäude, die wie Schwammerl entlang der Themse aus dem Boden sprießen. Chice Anzüge bzw. Kostüme und abgef*** Trainingsanzüge.

Gestern ist es meinem Dad zur Liebe in ein Wasser- und Dampf-Museum in Kew gegangen. Zum Frühstück hat es ein leckeres Pain Au Chocolate gegeben. Danach sind wir 1,5 Stunden mit einem Boot entlang der Themse nach Kew gefahren. Im Museum selbst gab es alle möglichen Arten von Leitungen: Beton, Stein, Holz(-stämme), Eisen etc. Zum Schluss konnten wir eine eindrucksvolle 3-stockwerke-große Pumpe anschauen, die 100 Jahre in Betrieb war.

Am Weg nach Hause habe ich gestern ein bisschen in die Geschäfte hinein geschaut und heute war das richtige shoppen dran. Dazwischen gab es es einen kleinen Abstecher zu Ben’s Cookies. Meine Highlights von London in Bildern zusammen gefasst für euch:

by Liz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s