Cheesecake ready to serve

Cheesecake mit Rhabarber-Erdbeer-Ingwer-Kompott

Die Kalorien-Serie rund um meinen Geburtstag geht weiter… Meine Mama hat nicht nur eine, sondern gleich 2 Nachspeisen gemacht. Sie hatte wohl Sorge, dass meine kleine Schar an Gäste n beim BBQ verhungern. Deshalb gab es neben dem Beeren-Tiramisu auch eine NY Cheesecake! 

Die Cheesecake wird im Wasserbad im Ofen für 2 Std. und 15 Minuten gebacken… Das ist zwar lang, dafür aber wird sie richtig lecker!

Cheesecake

Cheesecake

Für die Cheesecake:

  • 100 g Butter
  • 700 g Frischkäse
  • 400 g Sauerrahm
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • Zitronensaft
  • 5 Eier

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben, deshalb alles vorbereiten und dann los legen! Den Ofen auf 160° Grad erhitzen, eine Springform mit 20-25 cm Durchmesser einfetten und mit Alufolie gut einwickeln (ich habe Grillfolie verwendet – ist ein bisschen fester) damit kein Wasser eindringen kann. Dann noch eine ofenfeste Pfanne vorbereiten, in die die Springform hinein passt.

Für den Teig zuerst die Butter mit dem Frischkäse verrühren und danach Sauerrahm, Zucker und Maisstärke plus Vanilleextrakt hinzufügen. So lange rühren bis eine cremige Masse entsteht. Dann kommt noch 1 EL Zitronensaft hinzu und zum Abschluss werden die Eier nach und nach eingerührt.

Den Teig in die Form geben, die Form kommt wiederum in die Pfanne und ab in den Ofen damit. Jetzt noch schnell Wasser aufkochen und in die Pfanne geben, bis die Springform ca. zur Hälfte im Wasser steht. Nach 2 Stunden und 15 Minuten den Ofen ausschalten, einen Spalt aufmachen und auskühlen lassen. Danach geht es für ein paar Stunden ab in den Kühlschrank. Der Kuchen kann auch am Vortag gebacken und am nächsten Tag genossen werden – wer so lange warten kann! Dazu passt ein Rhabarber-Erdbeet-Ingwer-Kompott.

Cheesecake mit Kompott

Cheesecake mit Kompott

Für das Rhabarber-Erdbeer-Ingwer-Kompott:

  • Ingwer (1-2 cm Stück)
  • 300 g Erdbeeren
  • 2-3 Stangen Rhabarber
  • 3 EL Zucker
  • Wasser + 1 Spritzer Zitronensaft

Rhabarber putzen und in 1-2 cm Stücke schneiden. Danach die Erdbeeren waschen, vom Grünzeug befreien und vierteln. Ingwer fein reiben und in 3 EL Zucker karamellisieren lassen. Mit Zitronensaft ablöschen und den Rhabarber zum Ingwer hinzufügen. Mit wenig Wasser aufkochen lassen und ca 10 Minuten bei schwacher Hitze vor sich hin köcheln lassen. Danach von der heißen Herdplatte nehmen und die Erdbeeren hineingeben und ziehen/auskühlen lassen. So bleiben die Erdbeeren ein bisschen bissfest.

by Liz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s