Schoko-Protein-Brownie

Schoko-Protein-Brownies

Ich bin gerade im Koch- und Backfieber… Damit ich beim Süßen nicht komplett daneben greife, gibt es heute eine weitere healthy Variante. Diesmal von Schoko-Protein-Brownies! Erstens: Schoko – Zweitens: Brownies = Schokoliebe

Diese Brownies gehen sooo schnell. Was ihr dafür braucht:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 60g ungesüßtes Kakao-Pulver
  • 2 EL (gehäuft!) Whey Protein (neutral oder Schoko-Geschmack)
  • 60g Honig
  • Schoko-Flavour-Drops oder Zartbitterschokolade
  • 115g Mandelbutter (oder Erdnussbutter)
  • 1 TL Backpulver
  • 120ml Kokosnuss- oder ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Ei

Den Ofen auf 180° Grad einstellen und das Backblech einfetten. Kichererbsen in einem Sieb abwaschen, pürieren und nach und nach mit den anderen Zutaten gut vermischen. Der Teig sollte relativ flüssig sein – je nach Gefühl könnt ihr noch ein bisschen Kokosnussmilch oder Whey Protein Pulver hinzufügen. Wenn ihr einen großen Mixer habt: alles rein geben und mixen bis es eine gleichmäßige Masse ist. 15-20 Minuten backen und aufpassen, dass der Teig noch schön weich ist. Auskühlen lassen, dann verbrennt ihr euch die Finger nicht beim Essen.

Schokobrownie mit Rhababer

Schokobrownie mit Rhababer

Das war mein erster Versuch – er ist gelungen, aber verbesserungswürdig. Mal schauen was ich so finde…

by Liz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s