Kichererbsen-Linsen-Granatapfel Salat

„Snacks für das Büro“-Serie #5

Ein bisschen orientalisch angehaucht ist dieser Snack und das Rezept dafür hab ich von einer guten Freundin aus Berlin, die den Salat gerne als Pausensnack mitgenommen hat! Er ist perfekt für jede Jahreszeit, da ihr Granatapfelkerne auch einfrieren könnt! 

Ihr braucht dafür:

  • 1 Dose gekochte Kichererbsen
  • 1 Dose Linsen
  • 1 gelber Paprika
  • 2 Esslöffel Pesto (Selbstgemacht oder fertig)
  • 1 Teelöffel Harisa Paste (je nach belieben mehr)
  • 1 Granatapfel
  • 1 Tomate
  • Prise Salz, Pfeffer
  • Nach belieben Pitas zum Aufbacken

Die Kichererbsen in einem Sieb gut abwaschen und in einer großen Schüssel mit den restlichen Zutaten geben. Umrühren und nach belieben nachwürzen. Total einfach, oder?

Tipp: Um eine Sauerei beim Granatapfelentkernen zu vermeiden, könnt ihr einfach eine Schüssel mit lauwarmen Wasser füllen und den Granatapfel unter Wasser entkernen! Das weiße, ungenießbare Fruchtfleisch schwimmt an der Oberfläche und man kann es easy absieben.
Kichererbsen Granatapfel Salat

Ich nehme den Salat am liebsten in einem Glas mit und gebe noch 2 Esslöffel Granatapfelkerne drüber. Um den Snack zu vollenden, wärme ich mir in der Früh noch 2 runde, eingeschnittenen Pita Brote auf und befülle sie mir in der Pause mit dem Salat.

Auch im Sommer zum Grillen ein echter Hit! 🙂

Kichererbsen Salat

by Mel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s