Lachswraps mit Ananas-Curry-Limetten Dip

„Snacks für das Büro“-Serie #2

Wraps sind fürs Büro einfach spitze. Leicht zu belegen und voll gefüllt mit knackigen leckeren Gemüse. Man kann sie super am Vorabend zubereiten, nur sollte man den Dip extra abfüllen damit er auch schön knackig bleibt. Die heutigen Wraps mit gebratenem Lachs sind mit Salat, Kirschtomaten und Avocado gefüllt und durch den Ananas-Curry-Limetten Dip ein exotischer Gaumenschmaus.

Für 1 Person braucht ihr :

  • 1 Lachsfilet (ich kaufe immer eine 2er Packung bei Lidl, mit vorgewürzten Pfannen Lachsfilets, denn wir brauchen das andere auch noch diese Woche)
  • 1 Salatherz
  • 3 Vollkorn Tortillas
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 reife Avocado
  • 3 EL Creme fraiche (leicht)
  • 1 EL Ananas
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Limettenabrieb

Den Lachs laut Packung anbraten und auskühlen lassen. Wraps auf einen Teller legen und mit kleingeschnittenen Salat, Tomaten, Avocado und Lachs belegen. Nicht zu viel damit ihr sie noch gut rollen könnt! Eine Seite des Wraps einklappen, damit beim Abbeißen nichts rausflutscht und dann einfach Rollen.

Für die Soße die Ananas pürieren, mit dem Limettenabrieb und das Creme fraiche verrühren. Anschließend mit Salz und Currypulver abschmecken.

Natürlich könnt ihr bei diesem Gericht wieder kreativ werden und alle Zutaten nach Lust und Laune ergänzen oder austauschen. Wichtig ist auch die Soße separat mitzunehmen, da der Wrap sonst matschig wird.

Tipp: Ein bisschen Minze gibt dem Dip eine angenehme Frische!

by Mel

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Lachswraps mit Ananas-Curry-Limetten Dip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s