Ananas-Kokos-Grießpudding

„Snacks für das Büro“-Serie #1

Für die „Süßen“ unter euch ist dieser Kokos-Grießpudding mit Ananas-Mandel-Kokosflocken-Topping perfekt als Frühstück oder Nachspeise. Am Vorabend zubereitet, ist er im Glas ganz einfach zum mitnehmen. Das Topping kann je nach Geschmack variiert werden. Da ich total auf Raffaelo stehe war bei mir das Topping schon klar 🙂 !

Hier die Zutaten für eine Person:

  • 150 ml Milch (leicht 0,7% Fett)
  • 150 ml Kokosmilch (leicht)
  • 40 g Dinkelgrieß
  • 1 EL Honig (oder Agavendicksaft, Zuckerersatz)
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 EL grob gehackte blanchierte Mandeln
  • 3 EL klein gehackte Ananas (Dose „ungesüßt“ oder frisch)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt

In einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze den Grieß, Kokosmilch, Milch, Vanilleextrakt und Honig zum Kochen bringen und langsam mit dem Schneebesen umrühren, bis er die gewünschte Konsistenz hat. 2 Esslöffel von den Kokosflocken unterrühren und auskühlen lassen. Nun ein Einmachglas zur Hälfte mit dem Grießpudding füllen. Mandeln, Ananas und Zimt zusammenmischen und auf dem Pudding platzieren.

Wie schon erwähnt, es gibt viele Topping-Varianten. Z.B. auch Aprikosen mit klein gehackten Pistazien, selbst gemachtes Granola uvm.

by Mel

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ananas-Kokos-Grießpudding

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s