Frühstücksquinoa

Quinoa als Mahlzeit Allrounder

Wer sich mit Ernährung und Alternativen im Lebensmittelbereich auseinandersetzt, kommt am Couscous oder Quinoa eigentlich nicht mehr vorbei. Couscous ist allgemein als gesund anerkannt  und ersetzt bei uns schon länger Reis oder andere Beilagen. Aber Quinoa habe ich eigentlich nur in innovativen Vital-Hotels und Restaurants, wie beim Hochschober gegessen. Es wird also höchste Zeit, den Wissensstand und die Kochgewohnheiten wieder zu erweitern.

Warum ich mich genau für Quinoa entschieden habe: Ich hab noch nie damit gekocht, hab es aber schon länger zu Hause im Vorratsschrank herum stehen und stolper immer wieder darüber, ohne wirklich einen Plan zu haben was das genau ist.

Ich hab begonnen im Internet zu recherchieren und bin natürlich auch fündig geworden. Quinoa liegt einfach im Trend. Mit 12-15% ist es sehr eiweißreich und deshalb ideal, um in den Ernährungsplan für sportlich aktive Jungs und Mädls wie uns, aufgenommen zu werden.  Weitere Vorteile: es ist glutenfrei, sättigt nachhaltig und beinhaltet zusätzlich Aminosäuren (Lysin – wichtig für Haare, Haut), Calcium, Eisen und Magnesium. Mehr Wissen, Details und eine genauere Beschreibung könnt ihr zum Beispiel super bei fitundgesund.at nachlesen.

2 Varianten Quinoa

2 Varianten Quinoa

Es spricht also einiges dafür! Ich hatte durch meine sehr schlechte Verdauung bereits einen Mangel an Calcium, Eisen sowie Magnesium. Ich war schlapp, energielos und extrem unmotiviert. Am Anfang hab ich natürlich alles aufstocken müssen mit Tabletten und Pulverchen, aber jetzt versuche ich mich so gesund und meinem Körper gegenüber rücksichtsvoll wie möglich zu ernähren. Ich probiere mir Nährstoffe fast nur über die Lebensmittel zu holen. Dabei ist jedoch die Menge sehr wichtig. Dauernd bei einem Kaloriendefizit (unter der durchschnittlichen Kalorienbedarf) zu trainieren, ist absolut sinnlos und auch deshalb muss ich meine Ernährung wiedermal umstellen. Denn nur gesund essen bringt nichts, wenn es definitiv zu wenig ist. Quinoa ist dabei ein wichtiges Puzzleteil, weil es bei bereits 50g bis zu 170kcal hat! Ideal für mich, wenn ich nicht so viel essen kann, aber trotzdem die „gesunden“ Kalorien brauche, um einen Trainingsfortschritt zu erreichen.

Ich hab verschiedene Rezepte mit Quinoa für das Frühstück, Mittagessen im Büro und Abendessen ausprobiert. Alle 3 Rezepte haben mich wirklich überzeugt und die stelle ich euch jetzt auch vor.

Notiz am Rande: Grundsätzlich wird Quinoa in gesalzenem, aufgekochten Wasser 12 Minuten lang gekocht.

Frühstücks-Quinta mit Granatapfel & Weintrauben

Frühstücksquinoa

Frühstücksquinoa

Für das Frühstück habe ich Quinoa mit Reis-Kokosmilch aufgekocht und Bananen am Ende dazu geben. In einer Schüssel anrichten und mit Mandelmus und frischen Fürchten garnieren. Am besten warm genießen, es ist super lecker und ich war so satt danach!

„Shake it well“ Quinoa Salat im Rexglas

Der ideal Snack fürs Büro, der so richtig satt macht. Quinoa kochen mit einem Stück Butter verfeinern und abkühlen lassen. 3 mittlere Karotten klein reiben und mit Essig und Limonenöl marinieren. Frühlingszwiebel, Gurken, Avocados und Mozzarella klein schneiden. Jetzt wird geschichtet: zuerst Quinoa, marinierte Karotten, Gurken und Avocado, Frühlingszwiebel und Mozzarella sind der Abschluss. Ich nehme dazu gerne ein Zitronen-Olivenöl-Dressing. Brot ist hierbei komplett überflüssig, die Hälfte vom Glas war noch übrig und wurde geshared.

Überbackene Gemüse-Speck-Quinoa-Pfanne

Dieses Pfannen-Gericht ist ein super herrliches Restlessen. Gurken, Paprika, Frühlingszwiebel und Speck anbraten. In eine ofenfeste Pfanne geben, Quinoa, Sauerrahm und geriebenen Käse darauf verteilen. Für ca. 10 Minuten im Backrohr bei 220 Grad (am besten mit Grillfunktion) backen. Es war so gut, ich hab gleich einmal die Hälfte aufgefuttert!

Quinoa ist sooo abwechslungsreich und mega lecker. Ich werde es definitiv in mein Kochrepertoire aufnehmen und noch mehr ausprobieren!

by Liz

Advertisements

2 Gedanken zu “Quinoa als Mahlzeit Allrounder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s