Burrito in the Makting

Gorilla Kitchen Re-Opening

Es gibt wiedermal etwas Neues und Hottes in Wien beim Karlsplatz und zwar einen genialen Fast Food Laden für frische Burritos, Tacos und Sandwiches! Am Donnerstag, 2.3. war das Pre-Opening vor dem Opening und wir wurden zur Verkostung in den neuen Standort von Gorilla Kitchen eingeladen.

Gorilla Kitchen ist vielleicht für manche bereits ein Begriff und für manche doch ganz neu. Früher war das Gorilla Team mobil auf diversen Märkten in Wien und Festivals unterwegs und haben sich dann einen kleinen ungefähr 20qm Laden zugelegt, um die wachsende Gorilla  Burrito Fan-Gemeinde zufrieden zu stellen. Jetzt startet das Duo Lisa & Christoph erneut durch und haben sich in der Nähe vom Karlsplatz, in der Gußhausstraße 19 mit einen neuen, größeren und vor allem echt stylischen Laden den nächsten Traum verwirklicht.

Um kurz nach 18:00 trudeln wir ein und werden mit einer Frucade und einem Makava Eistee sowie mit einer ordentlichen Portion Taco Chips und 4 Dips dazu ausgestattet. Ich habe mich durch alle 4 Dips durchgekostet, Mel hat die zwei schärferen ausgelassen:

  • Avocado-Tomate
  • Orangen-Chili mittelscharf
  • Tomaten-Oliven-Kapern scharf
  • Habanero-Limette sehr scharf
Hot Chili Dips

Hot Chili Dips

Wir quatschen ein bisschen mit Michael, dem Marketing-Head dahinter. Er erzählt uns den Werdegang von Gorilla Kitchen, stellt uns anschließend auch Lisa & Christoph persönlich vor und ladet uns in die Küche ein. Mit der Kamera in der Hand wird nicht nur das Essen fotografiert, sondern auch die Action dahinter. Der Burrito wird nämlich nicht zärtlich zugedeckt mit dem Weizentortilla sondern fest angepackt und zugedreht. Das kompakte Ding haben wir dann in 2 vegetarischen Varianten zum Kosten bekommen *yummy* ohne Koriander (wir sind keine Fans).

Nach einer kurzen Pause und einem Tratsch mit dem Team, eine kleine Verkostung vom selbstkreierten Coleslaw und Balsamicoschaum, geht es auch schon weiter mit den Sandwiches. Denn DIE sind nämlich neu im Sortiment und es gibt 3 geniale Variationen. Da wir vom Veggie mal genug haben, wollen wir endlich Fleisch! Einmal das Reuben-Sandwich. Sehr gut mit dem Coleslow, Corned Beef und hausgemachter Mayo. Yes we like! Schon mal richtig yummy und auch das Sandwich-Brot ist fluffig und geschmacklich wunderbar. Aber jetzt kommt das nächste Sandwich und bis dahin hab ich mich auch nicht vom Fleck weg bewegt: Pulled Pork. Ich bin zwar eigentlich kein Fan vom Schweinefleisch, aber Pulled Pork lass ich mir nie entgehen und auch hier wurde meine Erwartung nicht enttäuscht. Unser eindeutiges Highlight vom wirklich gelungenen Abend.

Wir sagen Mahlzeit und kommen wieder!

by Mel & Lisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s