Umami Berlin

Yummy in Umamiii Berlin

Back to Berlin hat es vergangenes Wochenende geheißen! Wir haben uns voll und ganz auf all die tollen Dinge abseits vom Sightseeing konzentrieren. Zum Beispiel auf modische Inspirationen, berliner Lässigkeit und todesgeiles (it-word in Berlin) Essen!

Die vielen Läden waren ein Traum zum Durchkosten! Und eines wollen wir besonders hervorheben, weil wir uns Hals-über-Kopf verliebt haben: Umami.

Zu dritt gehen wir um zirka 19:00 Uhr ins Umami. Es ist natürlich komplett voll, ein gutes Zeichen für uns. Wir haben nicht reserviert und trotzdem ergattern wir nach nur kurzer Wartezeit einen kleinen Tisch mit 3 Hockern.

Los gehts! Voller Vorfreude bestellen wir:

  • Getränke: Ginger Beer , White White East (Litschi, Kokosmilch, Holunder) und einen grünen Smoothie (Spinat, Ananas, Chia-Samen)
  • Vorspeisen: Summer in Rolls und Bullion in Bowl
  • Hauptspeisen: 2x Golden Poularde (gegrillte Ente mit Süßkartoffel-Ingwer-Kokoscurry) und ein BanhBao-Burger (mit Mango-Coleslaw, Süßkartoffelpommes)
  • Unser Abschluss: 2x Cà Phê Latte (vietnamesischer Espresso mit Sojamilch und geröstetem Sesam)

Die Portionen, die auf uns zukommen sind groß (also viel Hunger mitbringen) und es war alles sehr yummy! Wir können das indochinesische Restaurant in Prenzlauerberg wärmsten weiterempfehlen und kommen sicher bei jedem Berlin-Besuch wieder! Love you Umami

Golden Poularde BanhBao-Burger

Golden Poularde & BanhBao-Burger

Cà Phê Latte

Cà Phê Latte

Umami Grandma

Umami Grandma

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s